Barion
Bild
Rezept Brötchen selbstgemacht.jpeg

Rezept für köstliche Brötchen für Genießer - selbstgemacht: 

Zutaten für 7 Brötchen: 

  • 120 g Buchweizenmehl 
  • 280 g Weizenmehl
  • 1 EL Magerquark
  • 1 TL Salz
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 230 Ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 1 Handvoll kleingehackte Walnüsse 

In einem Schüssel Buchweizen- und Weizenmehl mit der Packung Trockenhefe, mit 1 TL Salz und mit 1/2 TL Zucker vermischen. 2 EL Olivenöl, 1 EL Magerquark und 200 Milliliter Wasser zufügen und kräftig mit der Hand oder mit der Küchenmaschine kneten. Sollte der Teig zu trocken, nicht geschmeidig genug sein, so das restliche lauwarme Wasser hinzufügen und weiterkneten. Kneten müssen Sie so lang, bis ein geschmeidiger Teig, der Blasen wirft, entsteht (die ersten Luftbläschen entstehen durch den in den Teig eingeschlagenen Sauerstoff nach ca. 10 Minuten Knetzeit).

Mit einem Küchentuch den Schüssel bedecken und den Teig an einem warmen Platz ca. 60 Minuten ruhen lassen. Walnüsse zerhacken und nach der Ruhezeit zum Hefeteig geben, kurz und entschlossen einarbeiten.

Den Teig in 7 ungefähr gleich große Stücke teilen, zu runden Brötchen auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche formen. Nun den Backoffen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die fertig geformten Brötchen auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 15 Minuten ruhen lassen. Die Teigstücke mit einem scharfen Messer (Profis nehmen eine Rasierklinge) je nach Lust und nach Eingebung ein oder zweimal einschneiden (parallel oder gekreuzt).

Die Brötchen auf dem Backblech in den heißen Offen schieben und etwa 20 Minuten backen. Goldbraun aus dem Ofen nehmen und genießen! Guten Appetit!

 

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.