Barion
Bild
REZEPT FÜR ZIMTSCHNECKEN

Das beste Rezept für köstliche Zimtschnecken

Am besten schmecken diese Zimtschnecken frisch aus dem Ofen mit einer noch flüssigen Glasur aus Frischkäse.

Rezept die beste Zimtschnecke

Das Rezept für die beste Zimtschnecke

  • - 400 g Mehl
  • - 1 Teelöffel Trockenhefe
  • - 100 ml lauwarme Milch
  • - 50 g Butter, zerlassen
  • - 1 Ei
  • - 1 2 Prisen Salz
  • - 30 g Zucker
  • - geriebene Schale von einer halben Zitrone
  • - 1 Päckchen Vanilezucker

Alle Zutaten mit 50 Milliliter lauwarmem Wasser in einer Schüssel mischen und 10 bis 15 Minuten kräftig durchkneten. Den Teig eine eine Schüssel legen und mit einem sauberen Tuch abgedeckt für 1 bis 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen (sein Volumen sollte sich verdoppeln).

Rezept das beste Zimtschnecke
  • - 100 g Butter, zerlassen
  • - 60 g Zucker
  • - 1,5 EL Zimt
  • - 2 EL Milch zum Bepinseln bevor der Teig in den Ofen kommt

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und mit dem zerlassenen Butter bestreichen, Zucker und Zimt mischen und damit den Tag bestreuen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen. Dan den aufgerollten Teig auf ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden Die Scheiben auf ein mit Butter eingefettetes Blech legen. Auf dem Blech für ca. 1 Stunde den Teig bei Zimmertemperatur noch einmal gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad bei Umluft vorheizen. Die Schnecken mit der Milch bepinseln und goldbraun backen. Für die Glasur den Puderzucker (100 g) mit dem Frischkäse (100 g) mit 30 ml lauwarmen Wasser verrühren. Die Schnecken sofort, wenn sie aus dem Ofen kommen, mit dem Gus bestreichen und heiß servieren.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.