Bild
Dies ist das Paradies für Feinschmecker, ein Gourmet-Tempel, wohin sich das Pilgern lohnt!

Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn 

 

Seit 1797 führt die Familie Finkenbeiner das Hotel Traube nun als 5-Sterne Luxushotel mit großen Zimmern und Suiten. Die Restaurants Schwarzwaldstube, 3 Sterne Michelin, Bauernstube, 2 Hauben Gault-Millau, Silberberg und Blockhütte mit weiteren Auszeichnungen vom Feinschmecker bis Falstaff führen zu einer der Spitzenküchen in Deutschland.

 

Genussreise

Spitzendessert Michelin Sterne Restaurant im Traube Tonbach

 

Dem Umweltschutz verpflichtet werden regionale und saisonale Zutaten verwendet. Die Tonbacher Quelle wurde 2016 neu erschlossen und bietet ihr kristallklares Wasser aus der Tiefe dem ganzen Haus und allen Gästen.

 

Küchenchef

Florian Stolte, Küchenchef der Köhlerstube

 

Schon das kleine Degustationsmenü der Schwarzwaldstube lässt keine kulinarischen Wünsche offen: St. Jakobsmuscheln auf Taschenkrebsfleisch, Wolfsbarschschnitte mit Petersilienwurzeln, Rebhuhnbrust und Entenleber, Käseauswahl und Délice von Itakuja-Schokolade. Dazu die Weinempfehlungen vom Sommelier wird jeden Genießer entzücken. Neben vegetarischem und großem Degustationsmenü kann aber auch klassisch à la carte gespeist werden. 

Rezeptempfehlung von Florian Stolte

Gebratene Zanderschnitte im Kokossud mit asiatischem Kohlrabisalat  

Für 4 Personen

4 Stück Zanderfilets á 140 Gramm                                                                                                                                                                          

Für den Kokossud:    

1 l Kokosmilch  

1 Stück Ingwer

3 Stück Zitronengras

1 Stück Knoblauchknolle

Saft von einer Limette

 

Alle Zutaten fein schneiden und in etwas Öl hell anziehen, anschließend mit der Kokosmilch aufgießen und für 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend den Sud fein passieren, und mit dem Limettensaft und Salz abschmecken.

 

Für den Kohlrabisalat:

2 Stück rohen Kohlrabi  

50 ml Limettensaft

50 ml asiatische Fischsauce  

70 g Zucker  

etwas Chili  

etwas Koriander

etwas gehackte Erdnüsse

 

Den Kohlrabi in feine Streifen schneiden. Eine Marinade aus allen Zutaten herstellen und den Kohlrabi damit marinieren.

 

Die Zanderfilets salzen und leicht mit Mehl bestäuben und in einer Pfanne auf der Hautseite goldgelb braten, anschließend kurz wenden. Den Salat in einen tiefen Teller geben, das Zanderfilet obenauf legen und den heißen Kokossud angießen

 

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.